Angebote

Beratung/Moderation/
Coaching/Teamcoaching
Mediation

Wir leben in einer Zeit des ständigen Wandels. Dies bezieht sich sowohl auf den beruflichen wie auch auf den privaten Bereich. Sicherheit erwächst zukünftig zunehmend aus dem Inneren einer Person, eines Teams oder Organisation, die sich den aktuellen Herausforderungen stellt, diese mit den verschieden Lebensbereichen in Balance bringt und somit Veränderungsprozesse aktiv gestaltet. Beratung, Moderation, Coaching, Teamcoaching oder Mediation können diesen Prozess unterstützen.

Der Begriff  Beratung bedeutet in diesem Zusammenhang Hilfestellung bei Konfliktsituationen oder angestrebten Veränderungen und Angebote zur  Strukturierung von Prozessen.
Die  Moderation von Ideen und Veränderungswünschen von Teams oder Orchestern, z.B. in der Form von speziellen Kommunikationstagen,  kann ein guter Ansatz für Veränderungen sein. Als Moderator stehe ich hier für die Organisation und Durchführung von Open-space, Worldcafé oder ähnlichen Formaten.
Der Begriff Coaching steht für ein zeitlich befristetes Beratungskonzept von Einzelpersonen oder Teams in wichtigen Entwicklungs- und Veränderungsprozessen. Das Ziel von Coaching ist es alle vorhandenen Potentiale und Ressourcen optimal zu entwickeln und für die angestrebten Entwicklungsprozesse nutzbar zu machen. Der Coach ist dabei eine Art Sparringspartner, der aktiv zuhört, Feedback gibt, herausfordert, konfrontiert, neue Blickwinkel eröffnet, mit Ihnen neue Handlungsoptionen entwickelt und in ein auf  Sie zugeschneidertes Handlungskonzept integriert.
Bei einer Mediation werden länger anhaltende Konflikte in einer Gruppe oder zwischen zwei Personen unter Berücksichtigung der Bedürfnisse jedes Einzelnen in einem professionellen Rahmen zu Thema, um Lösungen für die Zukunft zu entwickeln. Der Mediator steht dabei für den professionellen Rahmen und Kenntnisse von Kommunikationsprozessen sowie Mitteln zur Überwindung von tiefgreifenden Missverständnissen und Konflkten.

Das Erst- oder Kontaktgespräch

Beratung, Mediation und Coaching sind Prozesse, in denen es um gegenseitiges Vertrauen geht.  Deshalb biete ich vor Beginn des eigentlichen Prozesses ein Gespräch zum gegenseitigen Kennenlernen, zum Thema und zur gewünschten Unterstützung an. Ebenso werden die Modalitäten des Prozesses erörtert. Sollte sich herausstellen, dass Sie sich mit Ihrem Thema bei mir gut aufgehoben fühlen, freue ich mich und der Prozess kann beginnen.

Vorträge

Der allgemeine Bewußtseinswandel im Zeitalter der Globalisierung und die damit verbundenen Veränderungen, wie Multikulturalität oder demographischer Wandel, machen heute vor niemand halt, auch nicht vor öffentlichen Einrichtungen wie z.B. Kulturinstitutionen. Es gilt auf veränderte Ansprüche zu reagieren, neue innovative Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln, im Bereich der Orchester neue Konzertformen zu erproben, das Publikum auch als „Kunden“ zu begreifen. Dies bedeutet aber gleichzeitig den Themen Unternehmenskultur, Führung, interne Kommunikation, Motivation, der Neugestaltung von Teamarbeit und Eigenverantwortung etc. mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Erfolgreich sind heute vor allem die Organisationen, die die Chancen solcher Herausforderungen erkennen und wahrnehmen.

Zur Unterstützung von Veränderungsprozessen in Ihrer Organisation, Kultureinrichtung oder Unternehmen kann ein Vortrag mit anschließender Diskussion eine neue Entwicklung anschieben oder begleiten.

Beispiele:
Konfliktmanagement am Theater

Narzissmus am Theater

Geht´s noch? Kommunikation als Gesundheitsressource im Musikbetrieb

Das Orchester: Auf dem Weg von der Kulturinstitution zum Wirtschaftsunternehmen.

Personalentwicklung – Handlungsfelder und Entwicklungschancen

Mediation als Mittel der Konfliktlösung

Mobbing – Ende einer fehlgeschlagenen Kommunikation

Kommunikation im Fluss –
Personalmanagement gegen das Gerümpel im Orchesteralltag

Macht und Ohnmacht im Orchesteralltag

Grundlagen der Kommunikation

Chancen für Changemanagement in Orchestern und  Theatern

Andere Themen auf Anfrage.

 

Trainings/Workshops/Teamentwicklung

Zur Verbesserung der Kommunikationsfähigkeit innerhalb eines Betriebes, einer öffentlichen Einrichtung oder eines Teams ist es hilfreich, neben der direkten Unterstützung durch Coaching, Training, Workshops oder Seminare zum Thema Kommunikation anzubieten. Hierbei geht es nicht nur um die Vermittlung von Wissen, sondern auch um die Veränderung von Haltungen
( z. B. die Einführung einer Feedback-Kultur).
Ebenso rückt das Thema Teamentwicklung zunehmend in den Focus. Was braucht ein Team um gut zu funktionieren, wovon braucht es mehr, wovon weniger? Wie ist die Qualität der Zusammenarbeit?

Auch der Umgang mit Konflikten kann in diesen Workshops/Trainings als Fallstudie oder im Rollenspiel erprobt und verbessert werden, ohne dass ein aktueller Konflikt die Atmosphäre bestimmt.

Beispiele:

Kommunikation im Fluss

Konflikte konstruktiv bewältigen

Mediative Kompetenzen, Kommunikation und Konfliktmanagement

Zeit und Stressmanagement

Personal- und Organisationsentwicklung

Die Gestaltung von Entwicklungsprozessen im eigenen Unternehmen ist das Ziel von Personal- und Organisationsentwicklung. Ausgehend von sich ständig verändernden wirtschaftlichen Rahmenbedingungen werden Konzepte zur Integration von Wirtschaftlichkeit und Humanität angestrebt. Dabei ist es notwendig, die Ressourcen im eigenen Unternehmen auszuschöpfen, dies gilt sowohl für den technisch-organisatorischen als auch für den zwischenmenschlichen Bereich. Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sollen individuell gefördert und an der Gestaltung von Veränderungen beteiligt werden, einerseits um ihr wertvolles Wissen in die Abläufe zu integrieren, andererseits um ihre Bereitschaft zur wirksamen Umsetzung von Erkenntnissen zu wecken und zu fördern. Dies führt letztendlich zu einer höheren Identifikation mit den Unternehmenszielen und damit zu einem besseren wirtschaftlichen Ergebnis.

Für den Kulturbereich, insbesondere für den Bereich der deutschen Orchesterlandschaft, ist dieser Ansatz noch neu. In meinem Artikel „Musiker als Erfüllungsgehilfe“, erschienen in „Das Orchester“ 3/07 (s.a. Veröffentlichungen), mache ich den Versuch einer grundlegenden Analyse der gegenwärtigen Situation und biete Alternativen an. Das Ziel einer auf die Flexibilisierung der organisatorischen Abläufe und die Verbesserung der zwischenmenschlichen Beziehungen gerichteten Entwicklung ist nicht zuletzt der Erhalt unserer einmaligen Musikkultur und deren Fortentwicklung. Auch unsere kulturellen Institutionen müssen sich zunehmend „am Markt“ behaupten und innovative Konzepte für die Zukunft entwickeln. Dazu gehört neben neuen Marketingstategien und Konzertformaten auch der Blick auf unsere Strukturen und deren Weiterentwicklung.

Sollten Sie sich über strukturelle Änderungen innerhalb einer Abteilung, zwischen verschiedenen Abteilungen oder die Verbesserung von Kommunikationstrukturen in Ihrer Firma oder Organisation grundsätzliche Gedanken machen, finden Sie in mir einen kompetenten Gesprächspartner, Berater oder auch Vortragsredner. Größere Projekte auf Anfrage.

Honorare

Das Honorar für ein Erst- oder Kontaktgespräch bis zu 3 Stunden für Theater, Orchester oder Firmen in einer Entfernung von bis zu 150 km beläuft sich auf  350 €,  bei größeren Entfernungen
500 €, jeweils zzgl.  Umsatzsteuer, Fahrtkosten und Spesen.

Das Honorar für Coaching oder Einzelgespräche beläuft sich auf 100 € pro Stunde, bei Entfernungen über 150 km 135 €, jeweils zzgl. Umsatzsteuer.

Das Honorar für Mediation/Supervision beläuft sich auf 600 € für einen halben Tag (bis zu 4 Stunden), 1200 € für einen ganzen Tag € (bis zu 8 Stunden), bei Entfernungen über 300 km 750 € (bis zu 4 Stunden), 1300 € (bis zu 8 Stunden), jeweils zzgl. Umsatzsteuer, Fahrtkosten und Spesen.
Spezielle Angebote auf Anfrage.

Für einen der genannten Vorträge berechne ich 400 €, für einen Vortrag zu einem neuen Thema berechne ich 500 €,  jeweils zzgl. Umsatzsteuer, Fahrtkosten u. Spesen, ggf. Übernachtungskosten.

Das Honorar für einen Tages-Workshop/2-Tages-Workshop beläuft sich
auf 1200 €/2400 €, ab einer Entfernung von 300 km  1300 €/2600 €.

Das Honorar für Workshops  bis 4 Stunden beträgt 600 €,  ab einer Entfernung von 300 km 750 €, zzgl. Umsatzsteuer, Fahrtkosten, Spesen u. ggf. Übernachtungskosten.

Für einen Kommunikationstag berechne ich 1250 € zzgl. Umsatzssteuer, Fahrtkosten, Spesen u. ggf. Übernachtungskosten.

Für Telefonate (telefonische Beratung, Organisation) berechne ich 80 € pro Std., 20 € für die angefangene Viertelstunde, zzgl Umsatzsteuer.

Fahrtkosten/Spesen
Als Fahrtkosten berechne ich 30 Cent pro km, alternativ eine Bahnfahrt 2.Klasse und Reservierung, zzgl. Umsatzsteuer.
Der Spesensatz beträgt 40 € pro Tag zzgl. Umsatzssteuer.
Reisezeiten werden nicht gesondert in Rechnung gestellt.

Stornogebühren
Bei kurzfristigen Terminabsagen werden 14 Tage vor dem Termin 25% und ab 3 Tagen 50% des vereinbarten Honorars
in Rechnung gestellt, zzgl. Umsatzsteuer.